Über Dein Interesse an unserem Verein freuen wir uns sehr.
Viel Spass beim Durchklicken unserer Homepage wünscht Dir der
Vorstand des Emsland-Inline e. V.
 
Angebote in den Osterferien
tagesaktuell an dieser Stelle:
 
Vorbereitungstraining
für Teilnehmer am Freizeitwettkampf (27.04.)
Dienstag, 23.04.
um 16.00 Uhr Geschicklichkeitslauf
um 16.45 Uhr Sprint und Langstrecke
für Teilnehmer Norddeutsche Meisterschaften (11./12.05.)
Dienstag, 23.04.
um 17.30 Uhr Sprint und Langstrecke
um 18.15 Uhr Geschicklichkeit

 
-----------------------------------------------

---------------------------------------------------------------

Sicherheit, Fitness und Spaß auf Rollen

Du möchtest richtig Inlineskaten lernen oder Du kannst es schon ganz gut, hast aber mit dem Bremsen Probleme?
Bei uns lernst Du Sicherheit auf den schnellen Rollen und verschiedene Bremstechniken situationsgerecht anzuwenden.
Der Klick auf das Foto führt Dich zu unseren regelmäßigen Angeboten.

 

inlineskaten flyer


2005 wurde der Emsland-Inline e. V. gegründet. Die jüngsten aktiven Mitglieder sind gerade mal drei Jahre alt, die ältesten Aktiven inzwischen über 70. Unser ältester Kursteilnehmer hat mit 75 die Liebe zu diesem Sport entdeckt und gelernt, Rollen und Bremse zu behrrschen. Mit seinen Vorkenntnissen vom Ski- und Eislaufen kam er schnell und sicher auf die Rollen.

Als herausragende Veranstaltung im Vereinsleben hat sich 2011 der Lingener One-Eleven als weit über niedersachsens Grenzen hinaus beachteter Inlineskater-Event entwickelt. Sportfreunde aus weiten Teilen Deutschlands und den Nachbarländern kamen zu dieser Kultveranstaltung nach Lingen, um auf fünf geführten Touren "ohne Wettkampfstress" bis zu 111 km auf schwarzem Eis zu rollen. Der Lingener One-Eleven "plus" im Jahr 2016 führte die Teilnehmer über die neu geschaffenen Inlineskater-Strecken in und rund um Lingen und abschließend zur Inlineskaterbahn im Emsauen Park.
Seit die Inlineskaterbahn im Emsauenpark fertig gestellt wurde, können dort offene Niedersächsische Schüler- und Jugendmeisterschaften oder Freizeitwettkämpfe stattfinden.
Für Zuschauer sind die spannenden Wettkämpfe der fünf- bis neunzehnjährigen Sportler ein tolles Erlebnis und sie können die Faszination des Inline/Speedskatens hautnah miterleben.
2019 wird auf dieser
Bahn ein Wettkampf "nur für Freizeitskater" organisiert. Startberechtigt sind dabei ausschließlich Kinder und Juggendliche, die KEINE Rennlizenz besitzen oder beantragt haben

Unsere bislang erfolgreichsten Sportler im Speedskating

+ Stella Goerke (2009)
2018 zwei Mal Gold bei den Norddeutschen Meisterschaften in Gettorf
Mehrere Siege bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften

+ Judith Bruns (2005)
Mehrfache Niedersächsische Landesmeisterin bei Hallen-, Straßen- und Bahnmeisterschaften
2016   Silbermedaille im Rollgewandtheitslauf bei den Norddeutschen Meisterschaften in Erfurt
2017 und 2018  Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften

+ Eva Neerschulte (2001)
2015 in Leer Niedersächsiche Hallen-Landesmeisterin

Mehrere Kinder und Jugendliche nehmen als Freizeitsportler an Wettkämpfen wie dem Lingener Bahnwettkampf und Osterlauf in Bawinkel teil. Die Älteren (Junioren und bis AK 70) beteiligen sich an verschiedenen Halb- und Marathon-Rennen oder skaten bei Ausfahrten allein oder in Kleingruppen etliche km.