alt e.V.

.

Altenlingener Weg 41 B, 49808 Lingen

.

Mitglied im
Niedersächsischen Rollsport- und Inline – Verband e. V.
im Niedersächsischen Turnerbund e. V.
und im Landessportbund Niedersachsen e. V.

Inlineskaten ist ein Sport für alle Altersgruppen. Unsere jüngsten Aktiven zählen drei und vier Jahre, die ältesten deutlich über 60 Jahre. Beim Inlineskaten werden die Fuß-, Knie und Hüftgelenke geschont sowie das Herz- Kreislaufsystem gefördert und stabilisiert. Die Freude an der Bewegung – insbesondere in freier Natur – macht es möglich, den Alltagsstress zu überwinden und ein positives Lebensgefühl ganz neu zu entdecken. Unser Sport bietet Erfolg versprechend Chancen zum Wohl fühlen und zu neuer Lebensfreude in einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten.

Als Freizeit- und Breitensportverein wollen wir Fitness auf Rollen und den rollenden Freizeitspaß in einer fröhlichen Sportgemeinschaft ermöglichen. Für ambitionierte Fitness-Skater und Speedskater bieten wir eine qualifizierte Wettkampfvorbereitung in Technik, Taktik und Kondition unter Leitung von qualifizierten Trainern mit DOSB Lizenz Inlineskating oder Speedskating.

Damit Anfänger mit Inlineskates richtig und sicher in Fahrt kommen und auch verschiedene Bremstechniken situationsgerecht anwenden kommen, bieten wir Kurse an. In Schulen gestalten wir auf Anfrage Inlineskating-Projekte, beispielsweise im Rahmen der Verkehrssicherheit. Im Rahmen der verlässlichen Ganztagsschule bieten wir an Grundschulen InlineAGs an. Neben den regelmäßigen Übungs- und Trainingsangeboten treffen wir uns zu geselligen Veranstaltungen und gemütlichen Touren auf Inlineskates, wozu uns Familienangehörige und Freunde auch auf Fahrrädern begleiten können.

Für ein individuell förderliches Herz-Kreislauf-Training kannst Du bei uns in unterschiedlichen Leistungsgruppen Inlineskaten. Ca. 40 Kinder (ab drei Jahren) besuchen regelmäßig die Übungsstunden. Erste Erfolge unserer qualifizierten Trainerarbeit stellten sich erstmals 2013/2014 bei Wettkämpfen auf Landesebene ein. Einige Fitness- und Speedskater nehmen an Marathon- und Halbmarathonläufen teil. Außer in den Ferien bieten wir in Sporthallen ganzjährig verschiedene Übungseinheiten für unterschiedliche Alters- und Leistungsklassen an. Zum Trainingsangebot im Somerhalbjahr findest Du Informationen auf unserer Homepage unter News & Termine > outdoor.

Nordic Inlineskaten ist technisch artverwandt mit den Techniken des klassischen Skilanglaufs bzw. des Ski-Skating. Dieses Ganzkörpertraining auf Rollen unter freiem Himmel kannst Du bei uns erlernen und praktizieren.

Die Teilnahme der Nichtmitglieder erfolgt bei allen unseren Veranstaltungen auf eigene Gefahr. Das Tragen der Schutzausrüstung wird empfohlen, der Helm ist Pflicht.

Geschichte:

2002 starten Freizeitsportler aus Lingen und dem mittleren Emsland gemeinsam beim Berlin-Marathon der Inlineskater und trainien in der Folgezeit für weitere Wettkämpfe.

2005 gründen 16 Sportler aus diesem Kreis den Emsland-Inline e. V., zur qualifizierten Wettkampfvorbereitung mit ausgebildeten Fachübungsleitern Inlineskating.

2006 der erste DRIV Fachübungsleiter C Inlineskating für den Verein schließt seine Ausbildung ab. In den folgenden Jahren kommen weitere Fachübungsleiter hinzu, die sich dann als DOSB Trainer C Inlineskating/Speedskating für den Breitensport oder Leistungssport fortbilden.

2008 Beginn einer intensiven Kinder- und Jugendarbeit.

2010 Beginn der Kooperation mit Grundschulen, in denen im Rahmen der verläßlichen Ganztagsschule Inline AGs angeboten werden.

2011 wird der erste "Lingener-One-Eleven" organisiert, der die Herzen der Inlineskaterszene erobert und sich inzwischen zur echten Kultveranstaltung gemausert hat.

2013 Jasmin Koopmann und Jelodar Farhang werden in den Schülerkader des NRIV berufen. Die ersten Mitglieder (Schüler) treten bei Wettkämpfen als lizenzierte Sportler an.

2014 Judith Bruns (Schüler C) holt bei den Landesmeisterschaften in der Halle und Outdoor die ersten Goldmedaillen für die Emsland-Inliner. Jasmin Koopmann und Eva Neerschulte (Schüler A) werden in den Landeskader berufen.

2015 Eva Neerschulte (Schüler A) wird bei den Hallen - Landesmeisterschaften in Leer Landesmeisterin.
Beginn der Kooperation mit dem Gymnasium Georgianum: Inlieskaten mit der Sportklasse und der Abi-Klasse.

2016 Judith Bruns wird Landesmeisterin in der Halle und beim Bahnrennen in Lingen. Bei den Norddeutschen Meisterschaften wird sie im Rollgewandtheitslauf Viezmeisterin und landet in der Gesamtwertung auf Platz 6.

Inzwischen hat sich die Zahl der Mitglieder deutlich über 130 stabilisiert. Die jüngsten aktiven Mitglieder sind noch im Vorschulalter, die Ältesten deutlich über 60. Knapp die Hälfte der Mitglieder sind Kinder und Jugendliche. Das Durchschnittsalter liegt bei 33 Jahren.

Der Halbjahresbeitrag beträgt für Einzelmitglieder 24,00 € und Familien 42,00 €.

Interne Nutzer