1. Interne Sportveranstaltung am 28.06.
Rund 30 Teilnehmer im Alter zwischen sechs und 73 Jahren hatten sich auf Inlineskates zum Start angemeldet. Bei teilweise heftigem Wind haben sie fünf bis 22 km erfolgreich absolviert und dabei viel Spass gehabt. Manche Eltern und ein Onkel haben die Kids auf dem Fahrrad begleitet und gestaunt, wie flott die Kleinen auf ihren Skates schon unterwegs sein können.
Alle durften die Rupingdiek - Goldmedaille nach dem Zieleinlauf voller Stolz entgegennehmen.

2. Sportbetrieb

a) Federball spielen in der Sporthalle
Mittwochs um 09.00 Uhr.
Es können jeweils maximal 12 Teilnehmer mitmachen.
Interessierte melden sich bitte spätestens einen Tag vorher bei Reinhard.

b) Inlineskaten in der Sporthalle
müssen wir bis zum Ende der Sommerferien aussetzen.
Uns ist es leider nicht möglich, beim Inlineskaten in der Sporthalle die aktuell geforderten behördlichen Auflagen auf Grund der der Corona-Situation (insbesondere die Abstandsregeln) umzusetzen und damit die Sicherheit/Gesundheit der Teilnehmer, Übungsleiter und Trainer sicherzustellen.

Bitte nutzt bis dahin die tollen Möglichkeiten zum Inlineskaten auf der Bahn im Emsauenpark.

3. Inlineskating-Einzel-Kursangebote:
Bis wieder regelmäßige Übungsstunden in der Sporthalle möglich sind, können sich Interessierte bei Willy (0591 63110) melden, um die Grundfertigkeiten oder die Bremsfähigkeit auf Inlineskates im Einzeltraining zu erlernen oder zu verbessern.

4. Online-Bewegungsangebote:

a) Von Klemen Tipps für Inlineskating-Anfänger.
 

b) Für Leistungsorientierte Inline/Sepeedskater Anleitungen von Felix Rhjinen zum Thema Rollerrobics by Powerslide.

c) Nicht nur für Kinder DTB Bewegungsangebote (Workout).

 ---------------------------------------------------------------

Sicherheit, Fitness und Spaß auf Rollen

Du möchtest richtig Inlineskaten lernen oder Du kannst es schon ganz gut, hast aber mit dem Bremsen Probleme?
Bei uns lernst Du Sicherheit auf den schnellen Rollen und verschiedene Bremstechniken situationsgerecht anzuwenden.
Der Klick auf das Foto führt Dich zu unseren regelmäßigen Angeboten.

inlineskaten flyer

2005 wurde der Emsland-Inline e. V. gegründet. Die jüngsten aktiven Mitglieder sind gerade mal drei Jahre alt, die ältesten Aktiven inzwischen über 70. Unser ältester Kursteilnehmer hat mit 75 die Liebe zu diesem Sport entdeckt und gelernt, Rollen und Bremse zu behrrschen. Mit seinen Vorkenntnissen vom Ski- und Eislaufen kam er schnell und sicher auf die Rollen.

Als herausragende Veranstaltung im Vereinsleben hatte sich 2011 der Lingener One-Eleven als weit über niedersachsens Grenzen hinaus beachteter Inlineskater-Event entwickelt. Sportfreunde aus weiten Teilen Deutschlands und den Nachbarländern kamen zu dieser Kultveranstaltung nach Lingen, um auf fünf geführten Touren "ohne Wettkampfstress" bis zu 111 km auf schwarzem Eis zu rollen. Der letzte Lingener One-Eleven "plus" im Jahr 2016 führte die Teilnehmer über die neu geschaffenen Inlineskater-Strecken in und rund um Lingen und abschließend zur Inlineskaterbahn im Emsauen Park.
Seit die Inlineskaterbahn im Emsauenpark fertig gestellt wurde, können dort offene Niedersächsische Schüler- und Jugendmeisterschaften und Freizeitwettkämpfe stattfinden.
Für Zuschauer sind die spannenden Wettkämpfe der fünf- bis achtzehnjährigen Sportler jedes Mal ein tolles Ereignis, um die Faszination des Inline/Speedskatens hautnah mitzuerleben.
2019 wurde im Emsauenpark ein Dreikampf "nur für Freizeitskater" organisiert. Startberechtigt waren dabei ausschließlich Kinder und Juggendliche ohne Rennlizenz.

Gesellige Veranstaltungen oder gemeinsame Wochenen-Fahrten prägen das Vereinsleben.

Seit 2016 bieten wir Flüchtlingskindern die Möglichkeit zur Teilnahme an unseren Übungsstunden.


Unsere bislang erfolgreichsten Sportler im Speedskating

+ Stella Goerke (2009)
2018 zwei Mal Gold bei den Norddeutschen Meisterschaften in Gettorf
Bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften bis 2018 mehrere Goldmedaillen.
2019 Bronze bei den Hallen- und Silber bei den Niedersächsischen Bahnmesiterschaften und Teilnahme an der Norddeutschen Meisterschaaft.

+ Judith Bruns (2005)
2016 Silbermedaille im Rollgewandtheitslauf bei den Norddeutschen Meisterschaften in Erfurt.
Drei Mal Teilnahme an den Norddeutschen und zwei Mal den Deutschen Meisterschaften
.
2018 Landesmeisterin bei Niedersächsische Landesmeisterinbei Hallen- und Bahnmeisterschaften.
2019 Vizelandesmeisterin bei den Niedersächsichen Bahnmeisterschaften in Gifhorn und beim Einzelzeitfahren über 11 km in Bennigsen.

+ Eva Neerschulte (2001)
2015 in Leer Niedersächsiche Hallen-Landesmeisterin.
Im vierzehnten Lebensjahr beendete Eva ihre Inlineskating-Leistungssportkarriere und wechselte zum Fußball.

An Inlineskater Halb- und Marathon-Veranstaltungen nehmen unsere Seniorinnen und Senioren regelmäßig teil. Dabei ist die Teilnahme am Berlin-Marathon seit der Jahrtausendwende das Highlight des Jahres.

Unterkategorien